Flottenmanagement

Innovative & digitale Prozesse im Betriebshof

Eine Erweiterung der bereits bewährten ATRON Lösungen rund um Ticketing und Betriebsleitstelle (ITCS/RBL) bietet das neue Geschäftsfeld "Flotten- und Depotmanagement". Die smarten Software-Lösungen der RX-Reihe erhöhen dabei die Effizienz der Betriebshöfe und steigern die Verfügbarkeit der gesamten Fahrzeugflotte. Indem weniger Fahrzeuge bereitgestellt werden können, schafft dies bei Verkehrsunternehmen einen größeren finanziellen Spielraum bei Neubeschaffungen von beispielsweise Fahrzeugen mit nachhaltigen Antrieben.

Ein echtes Alleinstellungsmerkmal bildet dabei die ATRON Infrastruktur bestehend aus einer leistungsfähigen Soft- und Hardware. Fahrdaten (SOLL/IST-Daten) werden gebündelt mit Fahrzeugzustandsdaten aus dem FMS/CAN-Gateway an das Depot und/oder die Werkstatt sowie an externe Software-Schnittstellen gesendet - live und in Echtzeit. Dadurch werden Arbeitsabläufe effizienter gestaltet und somit die Kosten für administrative Tätigkeiten eingespart.

Die ATRON Leistungen im Überblick:

  • Bündelung von Fahrdaten (Soll/Ist), FMS/CAN-Bus, Geo-Position und Daten aus der Fahrer-Anmeldung
  • Flottenmanagement inkl. Monitoring von Fahrzeugzustandsdaten (FMS/CAN Daten)
  • Überwachung der Batteriezustände und der Reichweiten bei alternativen Antrieben - live und in Echtzeit
  • die ATRON Driver App RX zum Erfassen von Störungen am Fahrzeug im Betrieb
  • das neue autonome Fahrtenbuch - NEU: hierzu finden Sie weiter unten unser neues Produktvideo

Der Bordrechner von ATRON wird somit zur unerlässlichen Daten- und Kommunikationszentrale in Ihren Fahrzeugen.

Neu: Fleet Operating System RX (FOS RX)

Die komplette Fahrzeugflotte im Überblick

Das Fleet Operating System RX (FOS RX) empfängt Online und in Echtzeit alle folgenden Daten aus dem Fahrzeug:

  • Soll-/IST-Fahrdaten (Leistungsarten aus dem Fahrplan)
  • Fahrzeugzustandsdaten aus dem FMS/CAN-Bus
  • Geo-Positionsdaten der Fahrzeuge
  • Fahrerdaten aus der Authentifizierung mittels ATRON System Card/System Key

Diese gebündelt dargestellten Daten geben den Mitarbeitern der Werkstatt/Depot laufend und automatisch eine transparente Übersicht über die gesamte Fahrzeugflotte. Eine Anomalie am Fahrzeug wird dabei automatisch anhand von vorkonfigurierten Schwellenwerten erkannt, die je nach Bustyp individuell hinterlegt werden können. Noch bevor der Busfahrer ein Problem am Fahrzeug bemerkt, können nun die Experten in der Zentrale eingreifen, um beispielsweise "just in time" einen Ersatzbus zu entsenden. Beim Fahrer erscheint am Fahrzeugrechner eine Meldung und die Fahrgäste werden umgehend informiert. Dies ermöglicht einen reibungslosen Ablauf und reduziert das Risiko von Pönalen.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • das Fleet Operating System RX ist zudem an die neue ATRON Driver App RX gekoppelt. Erkennt der Fahrer einen Mangel am Fahrzeug, wird dieser von der App aus an das Hintergrundsystem gesendet. Die Backend-Software kümmert sich entlang des gesamten Prozesses und dokumentiert die Fortschritte in einer digitalen Fahrzeugakte.
  • Offline-Auswertungen aus dem Fleet Operating System RX ermöglichen eine Datenbasis für predictive Maintenance
  • in einer digitalen Fahrzeugakte werden chronologisch alle Daten der Fahrzeuge inkl. Termine zur nächsten TÜV/HU oder Inspektion übersichtlich dargestellt - das Führen von Excel-Listen gehört damit der Vergangenheit an
  • das FOS RX ist eine browsergestützte Software und kann flexibel mittels Standard-Webbrowser verwendet werden

Neu: ATRON Driver App RX

Prozesse verbessern und Sprachbarrieren reduzieren

Die ATRON Driver App RX (iOS/Android) optimiert und digitalisiert die Kommunikation zwischen Fahrer und Depot/Werkstatt bei entstandenen Schäden am Fahrzeug. Mittels Smartphone kann der Fahrer nun bereits während seiner Schicht den aktuellen Zustand des Fahrzeuges an den Betriebshof übermitteln.

Der intelligente Kern dieser Software ist die selbstentwickelte ATRON Schadcode-Matrix. Im Hintergrund wird dabei automatisch das beschädigte Bauteil einem Zustand zugeordnet. Ob das Fahrzeug noch weiter im Betrieb bleiben kann oder beispielsweise wegen einer defekten Bremse aus dem Verkehr gezogen werden muss, entscheidet dann der qualifizierte Mitarbeiter in der Depot/Werkstatt aufgrund einer pre-qualifizierten Meldung des Systems - live und in Echtzeit.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • leichte Bedienung und multilinguale live Übersetzung - dabei wird in Echtzeit der eingegebene Text der Fahrer in die gewünschte Sprache der Mitarbeiter in der Leitstelle übersetzt
  • in der App lokalisiert der Fahrer den Mangel und sendet die exakte Position an die Werkstatt. Das spart wertvolle Zeit bei der Analyse des defekten Fahrzeugs in der Werkstatt
  • die ATRON Driver App RX ermöglicht dem Anwender eine kontextsensitive Vorauswahl von betroffenen Bauteilen
  • im Hintergrundsystem liefert eine digitale Fahrzeugakte dem Fahrer in der App und dem Mitarbeiter in der Leitstelle eine chronologische Übersicht der vergangenen Aktivitäten am Fahrzeug.

Neu: ATRON Autonomes Fahrtenbuch RX

Das erste voll funktionsfähige Fahrtenbuch für den ÖPNV

Mit dem neuen autonomen Fahrtenbuch RX führt ATRON das erste voll funktionsfähige digitale Fahrtenbuch im ÖPNV ein. Damit gehört das umständliche Führen von Papierfahrtenbüchern bei Verkehrsunternehmen im öffentlichen Nahverkehr der Vergangenheit an. Mittels der im Fahrzeug eingesetzten Soft- und Hardware werden die für das Führen des Fahrtenbuchs essentiellen Daten direkt am ATRON Fahrzeugrechner AFR 4 erzeugt und an das Hintergrundsystem gesendet - live und in Echtzeit.

Folgende Parameter sind dabei essentiell:

  • die exakten km-Stände des Fahrzeugs aus dem FMS/Can-Bus
  • RBL-Fahrdaten und die für die Steuerbegünstigung essentiellen Leistungsarten (Linienfahrt, etc.)
  • eine digitale Fahrer-Unterschrift mittels Authentifizierung am Fahrzeugrechner AFR 4 durch die ATRON System-Card oder dem ATRON System Key

Der Unterschied zu gängigen Telematik-Lösungen ist die additive Bereitstellung der Leistungsarten, der Fahrdaten und der digitalen Fahrer-Unterschrift durch die ATRON System Card/System Key am Fahrzeugrechner. Damit gewährleistet das System vor allem die Korrektheit und Konsistenz der Daten, die eine Überprüfung der Anträge auf Steuerentlastung durch den Zoll standhalten müssen.

Jederzeit haben die Verkehrsunternehmen nun die Möglichkeit, die Fahrtenbücher im Fleet Operating System RX einzusehen, Reports zu generieren und die Steuerbegünstigung am Ende des Jahres für den Zoll "per Kopfdruck" zu erstellen. Das mühselige übertragen der Daten aus den handschriftlich geführten Papier-Fahrtenbüchern in Excel-Listen gehört damit der Vergangenheit an.

Neu: Monitoring Alternative Antriebe

Für die Ansprüche von morgen

Um auf voll elektrisch betriebene Busse umzustellen, bedarf es eines umfangreichen Monitoring der Fahrzeuge im Betrieb. Neue Antriebstechnologien sind zwar umweltfreundlich, bringen jedoch einige Unwägbarkeiten für die Verkehrsunternehmen mit sich. Besonders bei extremen Situationen wie beispielsweise niedrigen Temperaturen im Winter, einer laufenden Klimaanlage an heißen Tagen im Sommer oder bei einem vollbesetzten Bus unterliegt die Batterie unberechenbaren Belastungen. Mittels "Monitoring alternativer Antriebe" bietet ATRON damit eine Lösung der RX-Software-Reihe für Verkehrsunternehmen an, die jederzeit einen Überblick über den Zustand Ihrer Flotte behalten wollen.

Die Leistungen im Überblick:

  • Anzeige der exakten Ladezustände aus dem FMS/Can-Bus
  • Übermittlung der Restreichweiten an die Leitstelle (ITCS/AVL) - live und in Echtzeit
  • Berücksichtigung des Besetztgrades in das Reichweiten-Management

Das Fleet Operating System RX speichert zudem additiv die Ladezustände in der digitalen Fahrzeugakte und dokumentiert diese beispielsweise für predictive Maintenance Auswertungen.