ATRON Transport Control
Das digitale Herzstück
ATRON Transport Control (ITCS/AVL)

Das digitale Herzstück

Die Betriebsleitstelle ist das Herzstück der Verkehrsunternehmen, welches ununterbrochen ohne Störungen und Verzögerung arbeiten muss. Als digitaler Zwilling bildet es die Lage der Fahrzeugflotte und des Verkehrs live und in Echtzeit ab. Um dies optimal zu managen ist ein leistungsstarkes ITCS unabdingbar.

Aus diesem Grunde bietet ATRON eine zusammenhängende RBL-Infrastruktur aus Soft-und Hardware, die optimal aufeinander abgestimmt ist. Beispielsweise ist das neue mobile ATCS RX nicht nur eine robuste und leistungsstarke Betriebsleitstelle, sondern unterstützt durch smarte Softwarelösungen der RX-Reihe Verkehrsunternehmen bei der Qualitätssicherung und bei einem besseren und validen Management der Pönalen.

Die ATRON Leistungen im Überblick:

  • die mobile Betriebsleitstelle ATCS RX
  • leistungsstarke On Board Computer/Applikationen für RBL-Client Anwendungen im Fahrzeug
  • Ansteuerung von Außenanzeiger mittels der ATCS RX Frontend Applikation APDC (Passenger Display Controller)
  • Pönalen-Management, um eventuell auftretende Pönalen zu reduzieren

Unsere Ziele

  • intelligente Lösungen für lebenswerte Städte & Regionen
  • Steigerung der Effizienz bei unseren Kunden & Partnern
  • Fahrgäste komfortabel & klamafreundlich von A nach B befördern

 

Unsere Passion

  • Digitalisierung, Mobilität und Nachhaltigkeit - bereits seit 40 Jahren
  • Robuste & langlebige Produkte mit geringem Wartungsaufwand
  • Offene Standards und Schnittstellen
  • Hightech from Bavaria

Betriebsleitstellenlösung (ITCS/AVL)

ATCS RX - die mobile Leitstelle von ATRON

Übersichtlich, einfach und komfortabel - nach diesen Maßgaben wurde die moderne ATRON Leitstelle ATCS RX entwickelt. Das Design ist mit seinen flachen Strukturen und Freiräumen zwischen den Elementen state of the art. Updates der Ansichten und Bewegungen in der Kartenansicht sind auf Performance optimiert.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • webbasierte Oberfläche für die Verwendung mobiler Endgeräte wie Tablets
  • transparente Darstellung der Ladezustände und Restreichweiten
  • Kommunikation mit dem ATRON Backend - live und in Echtzeit
  • modulare Bauweise mit optionalen Erweiterungen, um des gesamte Potenzial auszuschöpfen

On Board Computer & Terminals

Die modularen Systeme AVG (Fahrzeug-Gateway) und AVT (Fahrerterminal)

Das AVG Gateway verbindet im Fahrzeug die vorhandenen Peripheriegeräte und ermöglicht so die Modernisierung der Fahrzeugausstattung bei gleichzeitigem Schutz der bereits getätigten Investitionen. Eine echt Alternative zum Bordrechner bildet dabei die Kombination mit einem AVT Fahrerterminal, welches als frei stehendes Bedienterminal beim Fahrerarbeitsplatz eingesetzt wird.

Dabei nutzt das modulare System die ATRON ITCS-Software AMVL. Diese verfügt über Funktionen für Fahr-und Dienstplan, automatischer Haltestellenfortschaltung, Online-Kommunikation mit der Leitstelle, Weisungen, Anschlusssicherung, Einzelruf und Gruppenruf.

On Board Applications

Eine Vielzahl von Lösungen für unterschiedliche Einsatzzwecke
  • ATRON Smart Vehicle Location (ASVL) bietet alle Funktionen eines RBL-Clients
  • Anbindung wahlweise über GSM oder LTE
  • Android-App für den mobilen Einsatz
  • Einbindung in Drittanbieter-Apps möglich
    Vollständige Integration in das ATRON DEBAS-System
  • SW-Update und Datenversorgung erfolgen automatisch über das Hintergrundsystem
  • im Zusammenspiel mit AVG können Komponenten (Anzeiger, ELA, Türkontakte, GPS & Mobilfunk, Funkgerät für LSA) eingebunden werden

Pönalen-Management

Ihre Leitstelle - die verlässliche Datenquelle

Mittels Einsatz von ATCS RX können Verkehrsunternehmen die Zahlung von Pönalen bei der Nichterfüllung von KPIs (key performance indicators) vermeiden. Durch zielgerichtete Anwendung des Ereignis-Managements erkennen Disponenten frühzeitig, wo Handlungsbedarf besteht. Das System informiert dabei nicht nur, es erstellt aktiv einen Vorschlag, wie das Problem anzugehen ist. Für das Treffen weiterer Entscheidungen sind Detailinformationen intuitiv und schnell abrufbar.

Open Data Plattformen

ATRON setzt auf offene Schnittstellen und Standards

ATRON verfolgt die Strategie der offenen Standards und Schnittstellen. Dabei bietet ATRON allen Kunden die Möglichkeit, unterschiedliche Komponenten verschiedener Hersteller zu kombinieren, bzw. Daten untereinander Auszutauschen und/oder Drittanbietern zur Verfügung zu stellen.

Die Vorteile der Szenarien im Überblick:

  • Open IT, Data & Service wie die Zugänglichkeit von Echtzeitdaten nach VDV Standards
  • Open Architecture wie die modulare Bauweise der Backend-Software für eine BE-to-BE Kommunikation mit anderen Hersteller
  • Open-Source Android App auf dem Fahrzeugrechner für externe von ATRON unabhängige Applikationen zu nutzen

Fahrgastinformation

Störungen in den Betriebsabläufen kann man durch die beste IT Infrastruktur nicht vermeiden. Immer wieder kommt es dabei zu Störungen durch äußere Einwirkungen wie Notarzteinsätze oder Verspätungen durch Unwetter. Wichtig dabei ist jedoch eine rechtzeitige und zuverlässige Kommunikation an die Fahrgäste.

ATRON stellt für eine leistungsstarke Fahrgastinformation folgende Lösungen zur Verfügung:

  • Ansagen über Lautsprecher (indoor/outdoor)
  • Informationen für Anzeiger im Fahrzeug
  • Informationen für Haltestellenanzeiger (DFI)
  • Datendrehscheiben für die gesamte Kommunikation

Neben der Information nach Fahrplan (Soll) werden auch die aktuellen Informationen (Ist) angezeigt bzw. über die Datendrehscheiben weiter verteilt.